Geschichte

Eine gute Geschichte hat kein Ende. Hoch und Tiefs, aber auch Disziplin und steter familiärer Führungsstil verliehen dem Unternehmen seine charakteristischen Züge in den letzten 150 Jahren.

1996 gründete der Agronom- und Pflanzenzüchter Dr. Bernd Büter mit seiner Frau, der Biologin Dr. Karin Berger Büter, die VitaPlant als Spin-off-Unternehmen am Pharmazeutischen Institut der Universität Basel.

Unterstützung erhielten die Gründer von Prof. Dr. Willi Schaffner (Universität Basel, Schweiz) und von Prof. Dr. Axel Brattström (Max Zeller Söhne AG, Romanshorn).
Von Beginn an lag der Fokus im Bereich der Arzneipflanzen-Entwicklung und des Arzneipflanzen-Anbaus.

Nach den Anfangsjahren wurde das Unternehmen 1998 zur Finanzierung des Wachstums in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Ein wesentlicher Teil der Finanzierung wurde durch den Novartis Venture Fund sichergestellt.

1998 wurde der Firmensitz nach Witterswil bei Basel verlegt. Bis 2003 kooperierte VitaPlant eng mit der Hochschulgruppe von Prof. Dr. W. Schaffner und baute nach dessen Emeritierung schrittweise eigenes Know-how in den pharmazeutischen Bereichen wie beispielsweise der in-vitro Pharmakologie oder der Extraktentwicklung auf.

2007 entschieden sich die Gründer, die Aktienmehrheit an die Max Zeller Söhne AG zu verkaufen. Die Max Zeller Söhne AG verfügt über eine der modernsten Produktionsstätten zur cGMP-konformen Herstellung (Extraktion, Herstellung Fertigprodukt, Verpackung) pflanzlicher Arzneimittel.

Im Januar 2010 wurde der Sitz der VitaPlant in die Nähe der Max Zeller Söhne AG nach Uttwil an den Bodensee verlegt. Am neuen Standort wurde ein 60’000 m2 grosses Areal mit modernsten Gewächshäusern, einem cGMP-Arzneipflanzenlager, einem Ökonomiegebäude sowie einer Versuchsfeldstation etabliert.

Im Verbund mit der Max Zeller Söhne AG ist VitaPlant in der Lage, ein noch breiteres Angebot an Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Gemeinsam kontrollieren beide Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette vom Saatgut bis zum fertigen Arzneimittel.